G20-Demonstrationen in Hamburg

 
Zurück 
 
G20 - Demonstrationen in Hamburg
 
 
 
 
 
Am 08. Juli 2017 fand in Hamburg die internationale Demonstration "Grenzenlose Solidarität statt G20" statt. An dem Aufmarsch nahmen ca. 50.000 Menschen teil.
 
Aufgerufen hatte das „Bündnis gegen das G20-Treffen in Hamburg“.
 
Die Demonstration verlief u.a. vom Deichtorplatz über die Willy-Brandt-Straße und endete am Millerntorplatz, wo eine Abschlusskundgebung abgehalten wurde.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Am 05. Juli 2017 gab es in Hamburg einen Aufmarsch mit rund 11.000 Personen. Unter dem Motto "Lieber tanz ich als G20" wurde mit bunten Schildern und lauter Musik friedlich gegen den G20-Gipfel protestiert und getanzt. 
 
Gestartet wurde an den Hamburger Landungsbrücken. Die Abschlusskundgebung fand am Valentinskamp statt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück | Zum Seitenanfang |